Neue Kurse in TBB Geburtsvorbereitung / Rückbildung
Claudia Weiland-Klug - Hebamme in Tauberbischofsheim

Über mich

Für Dich

Meine Arbeit basiert auf der fachkundigen und emotionalen Unterstützung von Eltern und Familien. Dabei vertraue ich auf meinen Erfahrungsschatz als Hebamme, meine Intuition und nutze den aktuellen Kenntnisstand der Forschung.

Die alte Hebammenkunde mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zusammenzuführen fordert mich heraus und fasziniert mich.

Wenn der Rahmen dafür gegeben ist, arbeite ich gerne mit Mitteln aus der Naturheilkunde. Das Wissen um die Anwendung und Wirkung von Heilkräutern bietet mir vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Schwangerschaft, Wochenbett und Stillzeit.

Calendula officinalis

Kurz ein paar Daten

1972 geboren in Rotenburg an der Fulda

1992 Abitur

Au-Pair in Vancouver/Kanada

1996 Hospitation im Edgeware General Hospital in London/GB 
Examen an der Hebammenschule der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

1997 Beleghebamme am Kreiskrankenhaus Rotenburg an der Fulda

1998 Hebamme am St.-Marien-Hospital Lüdinghausen

Zwei Semester Studium der Anglistik, der Publizistik und der angewandten Kulturwissenschaften an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster

1999 Beleghebamme am St.-Marien-Hospital in Lüdinghausen

2001, 2004, 2008 Geburten unserer drei Kinder

2019 Hebammenpraxis Taubertal

Persönlich

Wenn ich nicht von Herzen gerne Hebamme wäre, würde ich wahrscheinlich Wildkräuterführungen anbieten oder in einem kulturhistorischen Museum arbeiten. 

Ich interessiere mich für Dinge, die in unserer Kultur zu verschwinden drohen und die es zu bewahren gilt. 
Genauso kommt bei mir auch beruflich Altbewährtes zum Einsatz, wie Auflagen oder Wickel, um nur einiges zu nennen.
Für den Privatgebrauch bereite ich gerne mal mit meinen Kindern eine Teemischung aus dem Garten, eine Salbe für trockene Haut oder einen Lippgloss zu..

Ebenso gerne beschäftige ich mich mit den Themen Sport und Ernährung
In Bewegung zu sein gehört für mich genauso zu einer gesunden Lebensweise, wie sich ausgewogen zu ernähren und dabei unsere Umwelt im Blick zu haben. Gut zu wissen, dass in unserer Heimat auch Superfood wächst und zwar regional, saisonal und superlecker. 

In unserer Familie wird immer viel ausprobiert. Wir haben gemeinsam die Erfahrung gemacht, dass sich gesunde Ernährung und Spaß beim Essen nicht ausschließen müssen. Und keine Sorge, wir essen alle gerne auch Schokolade.

Entspannung suche ich auf einer Joggingrunde in unserem wunderschönen Taubertal oder ich relaxe unter dem Apfelbaum

Gut vernetzt

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis finden sich u.a. eine Apothekerin, Ärztinnen u. Ärzte, eine Heilpraktikerin für Psychotherapie, Krankenschwestern, eine Logopädin, Physiotherapeutinnen und Sozialarbeiterinnen, für deren fachlichen Rat ich immer dankbar bin.

Auch schätze ich den Austausch mit den Ärztinnen und Ärzten der Fachrichtungen Gynäkologie und Pädiatrie, sowie mit meinen Hebammenkolleginnen, in der Region und deutschlandweit.

Ich bin Mitglied im Deutschen Hebammenverband e.V.

Zur Verbesserung des Angebotes werden Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

Verstanden